Antikes römisches Wildschweinrezept

… von Marcus Gavius Apicius und modifiziert nach Sarah Wiener. Zeitlich vermutlich um 200 n. Chr. angesiedelt, beweist es den großartigen Geschmack der Römer und ihre Vorliebe für stark gewürzte Speisen. Neben vielen Kräutern kommt v.a. Essig und Honig in diesem angenehm süss-salzigen Gericht vor. Definitiv ist es ein sehr schmackhaftes Wildgericht, dass es unbedingt öfter geben wird – vorausgesetzt, das Fleisch ist nicht so antik wie das Rezept 😉

„Antikes römisches Wildschweinrezept“ weiterlesen

Küchen-Tricks 1

Zwei dieser Küchen-Tipps oder Tricks oder Hacks kennt ihr eventuell schon aus den letzten Beiträgen, der dritte ist allerdings bisher noch nicht erwähnt worden, und beim Kochen mit Kräutern sehr hilfreich. Falls der Post gut ankommt, werde ich ab und an weitere Küchen-Tricks vorstellen, die einem bzw. zumindest mir das Kochen erleichtern. Schreibt doch eure Tipps und Tricks gerne als Inspiration in die Kommentare =)

„Küchen-Tricks 1“ weiterlesen

Wolken-Eier – Cloud-Eggs

… mit saftigem Räucherlachs. Leider habe ich mich zu spät an die Wolken-Eier erinnert, die im letzte Jahr sehr angesagt waren, denn die hätten natürlich perfekt zu Ostern gepasst. Aber sie passen auch so zu jedem Brunch oder Sonntagsfrühstück. Einen Tipp wie man leicht EIer trennen kann habe ich auch für euch im Beitrag  =)

„Wolken-Eier – Cloud-Eggs“ weiterlesen

Quarantäne-Kochen – Teil 5

Der vermutlich letzte Teil der Quarantäne-Rezepte, diesmal mit einem leckeren Brotrezept, für das man nur ganz wenig Hefe braucht: Wurzelbrot. Das passt bestens zu den leckeren spanischen Hackbällchen – und zum abreagieren einfach die Energie an den Faustschlag-Kartoffeln auslassen 😉 Hier findet ihr Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 – viel Freude beim ausprobieren!

„Quarantäne-Kochen – Teil 5“ weiterlesen

Afrikanisches Erdnuss-Huhn

Ähnlich wie das leckere African Chicken handelt es sich auch hier um eine tolle Kombination von süchtig machender Soße, saftigem Hühnerfleisch und Gemüse. Das besondere macht die Erdnusssoße aus, die dem Gericht das gewisse Etwas verleiht. Schmeckt übrigens am nächsten Tag noch besser, also entweder vorkochen oder eine größere Menge zubereiten!

„Afrikanisches Erdnuss-Huhn“ weiterlesen

Quarantäne-Kochen – Teil 4

Das Wetter wird besser, die Statistiken auch … und die Versorgungslage in den Supermärkten ebenfalls – unterstützt unbedingt auch eure örtlichen Händler und Restaurants! Diesmal sind auch ein paar Grillrezepte dabei. Die anderen Rezepte findet ihr hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3. Bleibt gesund!

„Quarantäne-Kochen – Teil 4“ weiterlesen

Fliegenpilz-Eier

Ein weiterer Klassiker aus der Partyküche der 80iger sind diese Fliegenpilz-Eier. Sie sehen lecker aus und schmecken auch so, also ein tolles Fingerfood für die nächste Retro-Party 😉 Im Artikel findet ihr euch einen Trick zum leichten Eierschälen – also für Ostern mal etwas neues ausprobieren =)

„Fliegenpilz-Eier“ weiterlesen

Quarantäne-Kochen – Teil 3

Bleibt gesund und bleibt zuhause – einkaufen möglichst nur einmal pro Woche. Hier nochmals 5 Rezepte die nicht viele Zutaten benötigen, gute Vorratshaltung reicht hier oft aus. Hier findet ihr Teil 1 und Teil 2. Das letzte Rezept ist etwas aufwändiger bzw. umfangreicher, aber es lohnt sich 😉

„Quarantäne-Kochen – Teil 3“ weiterlesen

Mongolisches Rindfleisch

Nach dem sensationellen Honig-Knoblauch-Huhn nun ein weiteres grossartiges asiatisches Gericht: Rindfleisch auf mongolische Art. Mir geht es da ja beim Rezept lesen oft so, dass ich anhand der Zutaten erstmal wenig beeindruckt bin … umso toller finde ich dann den Moment, wenn man so überaschend begeistert ist vom fertigen Gericht =)

„Mongolisches Rindfleisch“ weiterlesen

Quarantäne-Kochen – 5 Rezepte Teil 2

Weiter gehts: Hier wieder 5 Rezepte, die mit wenig Zutaten auskommen und für die man gut im voraus einkaufen kann. Und dieses Mal auch mit weniger Pastarezepten als beim ersten Mal 😉 Bitte geht möglichst nur einmal pro Woche einkaufen und haltet auch ansonsten möglichst Abstand … man muss in diesen Zeiten nicht in den Baumarkt und auch nicht zur Eisdiele … bleibt gesund!

„Quarantäne-Kochen – 5 Rezepte Teil 2“ weiterlesen

Möhren mit Harissa und Granatapfel

Sehr sehr leckere Möhren … zusammen mit Harissa und Granatapfelkernen … natürlich ganz „simple“ nach Y. Ottolenghi! Ein Gericht dass sich ausgezeichnet als Beilage eignet und dass auf abwechslungsreiche Art Möhren mit Koriander und Granatapfelkernen kombiniert – ein warmer Möhrensalat denn man ausprobieren sollte!

„Möhren mit Harissa und Granatapfel“ weiterlesen

Quarantäne-Kochen – 5 Rezepte

Da wir uns selbst momentan freiwillig so gut es geht isolieren, habe ich mal den Blog nach möglichst einfachen Rezepten mit wenig Zutaten durchforstet. Eventuell sind ja für euch auch ein paar Anregungen dabei, und man kann die Einkaufsliste entsprechend anpassen für den nächsten Einkauf. Nachfolgend daher eine Liste der in Frage kommenden Rezepte, mit meinem Favoriten am Ende =) Bleibt gesund!

„Quarantäne-Kochen – 5 Rezepte“ weiterlesen