Das gut-esser Weihnachtsmenü 2018

Ein Weihnachtsmenü, welches man sehr gut vorbereiten kann und das trotzdem begeistern wird: Die Rezepte kennt ihr bereits, aber die Zusammenstellung ist wirklich für jeden Festtag geeignet. Sowohl den Nachtisch wie auch die Vorspeise kann man bereits am Vortag kochen, so dass lediglich der Hauptgang übrig bleibt … und das bekommt man definitiv hin.

Als Vorspeise gibt es die fantastische Gurkensuppe mit Lachs. Den Hauptgang macht Bavette mit Schweizer Soße und Rosenkohl und als Nachtisch solltet ihr den wunderbaren Apfel-Karamell-Kuchen versuchen! Ich verlinke zu jedem Gang noch eine Alternative, die mir auch sehr gut gefallen würde. Also, lasst Euch inspirieren 🙂

„Das gut-esser Weihnachtsmenü 2018“ weiterlesen

Gurkensuppe mit Lachs

Perfekte Vorspeise oder aussergewöhnliches Hauptgericht: dieses Rezept von Wolfram Siebeck ist grandios einfach und lecker. Ein weiteres wunderbares Beispiel, wie sich einfache Zutaten zu einem schmackhaften Ganzen fügen … hier harmoniert die Säure und Frische der Gurken sehr schön mit dem saftigen Lachs. Ein Rezept für das ganze Jahr und jede Gelegenheit, ob schnelle Küche unter der Woche oder Feiertagsmenü. Nachkochen unbedingt empfohlen =)

„Gurkensuppe mit Lachs“ weiterlesen

Spaghetti alla Carbonara

Ein Klassiker der italienischen Küche: Spaghetti Carbonara – ganz authentisch ohne Sahne, dafür aber mit Pancetta (eigentlich noch besser Guanciale) und Pecorino zubereitet. Zur Entstehung dieses Rezeptes gibt es verschiedene Erklärungen; eine lautet, dass die „Spaghetti nach Köhler Art“ von den Frauen der Köhler (oder vone diesen selbst) an deren Arbeitsstätte zubereitet wurde, da Wärmequellen ja dort immer vorhanden waren. Der Pfeffer symbolisiert dabei angeblich die Asche der Kohlenmeiler.

Eine andere, angeblich wahrscheinlichere, Herleitung ist, dass die Carbonara durch die Verfügbarkeit von Bacon und Trockenei der amerikanischen Soldaten in Italien am Ende des 2. Weltkrieges entstanden ist. Mir gefällt die erste Variante deutlich besser 😉 Beim lieben Christian von Küchenereignisse findet ihr ebenfalls einen lesenswerten Beitrag zur Carbonara: https://kuechenereignisse.com/2018/07/25/spaghetti-carbonara-so-habe-ich-mich-auf-spurensuche-begeben/ Und nun aber: nachkochen und genießen (aber ohne Sahne!) 😉

„Spaghetti alla Carbonara“ weiterlesen

Nudeln mit schneller Pilzsoße

Schnelle Küche: ein ganz einfaches Gericht, das sehr gut zur Jahreszeit passt, ist Pasta mit einer Pilzsoße. Prima eignen sich z.B. Champignons (besonders selbst gezüchtete) oder auch Kräuterseitlinge, aber ihr könnt natürlich auch andere Pilze verwenden. Ohne den optionalen Speck hat man ein tolles vegetarisches Nudelgericht – einfach mal schnell nachkochen 😉

„Nudeln mit schneller Pilzsoße“ weiterlesen

Spaghetti Colatura di Alici

Colatura di Alici ist eine italienische Fisch- oder Würzsoße, die aus Sardellen hergestellt wird. Sie schmeckt pur sehr sehr salzig und riecht schon etwas strenger. Ihr Ursprung geht angeblich auf die Römer zurück, die eine ähnliche Fischsoße herstellten, und an deren Rezept man sich bei der Colatura di Alici orientierte … eine Art antikes Maggi sozusagen 😉 (weiter unten findet ihr eine Info von Wikipedia zum Herstellungsprozess)

„Spaghetti Colatura di Alici“ weiterlesen

Flammkuchen mit Birne und Ziegenkäse

Birne und Ziegenkäse sind wirklich eine tolle Kombination, und das auf knusprig-dünnem Flammkuchen, verfeinert mit Walnüssen und etwas Honig … ein fantastisches Herbstgericht ganz ohne Kürbis! Nachkochen lohnt sich definitiv 😉

„Flammkuchen mit Birne und Ziegenkäse“ weiterlesen

Knusprige Hähnchen-Nuggets

Der reine Wahnsinn, wie knusprig und saftig diese selbstgemachten Hähnchen-Nuggets sind. Mit Hühnerfleisch aus echter Bodenhaltung und verwantwortungsvoller Mast, am besten direkt vom Züchter, liegen wirklich Welten zwischen dem Pressfleisch was man bei den bekannten Fastfood-Ketten bekommt und diesen leckeren Knusperstücken – Fast Food in Gut sozusagen!

Ein tolles Wohlfühl-Essen für kalte Herbsttage – probiert es unbedingt mal aus und gerne natürlich den Beitrag teilen 🙂

„Knusprige Hähnchen-Nuggets“ weiterlesen

Spaghetti mit Garnelen

Eines meiner liebsten Pasta-Gerichte: Spaghetti mit Garnelen. Die Soße besteht, neben den Garnelen, hauptsächlich aus Olivenöl, Knoblauch und Limettensaft. Inspiriert ist dieses Rezept von den leckeren Garnelen in Olivenöl, die man als spanische Tapas serviert bekommt. Leicht verändert und mit Pasta wird daraus ein schnelles Hauptgericht. Achtung, die Garnelen müssen (v.a. bei TK-Ware) gut abgetrocknet werden vor dem Braten, alles andere geht dann recht schnell. Ich finde, trotz des vielen (gesunden) Olivenöls ist es ein relativ leichtes Gericht. Eine wunderbare Pasta-Mahlzeit für diesen schönen sonnigen Herbst!

„Spaghetti mit Garnelen“ weiterlesen

Parmesan-Huhn mit Pasta

Ein schnelles Gericht mit drei beliebten Komponenten: Huhn, Pasta und Parmesan. Mit etwas Vorbereitung auf jeden Fall für die schnelle Küche geeignet, und der Geschmack von mit Parmesan panierten Hühnerschnitzeln passt wunderbar zu den Nudeln mit ihrem leichten Zitronenaroma!

„Parmesan-Huhn mit Pasta“ weiterlesen

Parmesan-Wedges mit Sourcream

Eine superleckere Beilage – Kartoffelecken mit Parmesan aus dem Ofen mit selbstgemachter Sourcream. Eine prima Alternative zu den üblichen Rosmarin-Kartoffeln sind diese Parmesan-Wedges … ideal auch für die nächste Party oder das Familienessen oder einfach als eine vegetarische Hauptspeise. Total simpel und schnell gemacht!

„Parmesan-Wedges mit Sourcream“ weiterlesen