Kartoffelrolle mit Hackfleisch-Spinat-Füllung

Alltägliche Zutaten, auf eine besondere Art kombiniert – und schon kommt passend zum Frühling etwas Abwechslung auf den Tisch. Die Besonderheit liegt hier natürlich ganz klar im Äußeren, nämlich in der Hülle, denn diese ist nicht aus Teig, sondern aus Kartoffelscheiben, die durch geschmolzenen Parmesan zusammengehalten werden. Hört sich lecker an? Ist es auch, v.a. wenn dann noch eine Füllung aus cremigem Ricotta, Blattspinat und saftigem Hackfleisch dazukommt.

„Kartoffelrolle mit Hackfleisch-Spinat-Füllung“ weiterlesen

Lachs-Spinat-Pfanne mit Pasta

Den besonderen Geschmack macht die Kombination aus getrockneten Tomaten, Spinat und Parmesan aus. Genug Umami wird jedenfalls geliefert, perfekt also für saftigen Lachs … dazu etwas Baguette oder Pasta und man hat ein einfaches aber sehr schmackhaftes Gericht.

„Lachs-Spinat-Pfanne mit Pasta“ weiterlesen

Spinat mit Mangold, Minze und Mandeln

Ein weiteres großartiges Ottolenghi-Rezept, welches perfekt zur herbstlichen Jahreszeit passt: Mangold und Spinat mit Tomaten und Mandeln in einer ungewöhnlichen, aber extrem leckeren Kombination mit Dill und Minze. Wie fast jedes Rezept aus „Simple“ (Amazon-Affiliate-Werbung*) eine unbedingte Nachkoch-Empfehlung, egal ob als  Beilage oder, mit etwas Reis oder Brot, als vegetarisches Hauptgericht. Das Gericht schmeckt übrigens auch kalt sehr gut und eignet sich daher auch prima für einen Brunch oder ähnliches.

„Spinat mit Mangold, Minze und Mandeln“ weiterlesen

Ofenkartoffeln mit Gorgonzola und Spinat

Die perfekten überbackenen Kartoffeln aus meinem aktuellen Lieblingskochbuch „Simple“ (Werbung da Amazon-Affiliate-Link) von Y. Ottolenghi. Die Mischung aus Gorgonzola und Spinat, kombiniert mit knusprigen Walnüssen, in den besonders knusprig gebackenen Kartoffelhälften, passt wirklich sehr gut zusammen – ein tolles vegetarisches Hauptgericht oder eine schmackhafte Beilage!

„Ofenkartoffeln mit Gorgonzola und Spinat“ weiterlesen

Lachs in Blätterteig

In Blätterteig verstecken sich ja oft sehr leckere Sachen, Lachs und Spinat findet man da jedenfalls häufig … das Besondere an diesem Rezept ist aber die Kräutermayonnaise, dem dem ganzen eine tolle, frische Note gibt. Man darf nur nicht den Fehler machen und zu wenig Blätterteig nehmen, die Hälfte der üblichen Fertigblätterteige könnte schon zu klein sein für ein Stück Lachs. Der Estragon ist etwas speziell, hier am besten vorher testen ob man ihn mag. „Lachs in Blätterteig“ weiterlesen