Pimientos de Padrón

Egal ob Beilage oder vegetarische Vorspeise: es gibt wohl kein einfacheres und schnelleres Rezept als Pimientos de Padrón. Diese in Spanien häufig als Tapas servierten besonderen Paprikaschoten sind noch grün und können scih im Schärfegrad sehr unterscheiden, hier ist also Vorsicht geboten. Bei Supermarktware ist man jedoch wohl auf der sicheren, unscharfen Seite.

Zutaten

  • 300 g Pimientos de Padrón
  • Olivenöl
  • Maldon-Meersalzflocken oder grobes Meersalz

Rezept

e31718cc-0b2d-444c-bb94-4a4916b5c092Die kleinen Paprikaschoten werden gründlich gewaschen und abgetropft. Dann dürfen die Pimientos in heißem Olivenöl kräftig angebraten oder gegrillt werden, bis sie Röstaromen angenommen haben; sie dürfen ruhig etwas schwarz werden. Nun nur noch auf einer Platte oder einem Teller anrichten und mit Meersalz bestreut servieren.

Dazu passt Aioli und Wurzelbrot oder Ciabatta =)

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

Ein Gedanke zu „Pimientos de Padrón

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.