Schnelle Frühstücksbrötchen

Ein Rezept für Brötchen, die man auch ohne tagelange Vorplanung hinbekommt: Die Frühstücksbrötchen vom Plötzblog! Einfach abends den Teig ansetzen, über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und morgens dann backen. Wirklich lecker und empfehlenswert!

„Schnelle Frühstücksbrötchen“ weiterlesen

Ciabatta

Ciabatta – die leckeren italienischen „Pantoffeln“ … selbst gebacken und mit guten Zutaten (Weizenmehl, Wasser, Salz, Hefe, Olivenöl) ein Genuß! Man benötigt nur etwas Zeitplanung für den Teig, ansonsten problemlos für jedermann machbar. Der Teig ist weich und fluffig wie ein Kissen wenn er aus der sogenannten „Stockgare“ kommt, also wenn er zerteilt und in Form zum späteren Backen gebracht wird. Ich orientiere mich an einem Rezept von Plötzblog, alle Amazonlinks sind als Werbung gekennzeichnet … und ihr dürft und sollt diesen Beitrag bitte gerne teilen =)

„Ciabatta“ weiterlesen

Wurzelbrot

Der perfekte Begleiter zu jedem Brunch, Grillabend oder einfach zu einem Salat … und ausserdem schmeckt selbst gebackenes Brot natürlich am besten! Das nachfolgende Rezept verwendet nur minimal wenig Hefe, dafür geht der Teig 24 h lang. Unbedingt mal ausprobieren und gerne Teilen wenns gefällt =)

„Wurzelbrot“ weiterlesen