Tartiflette

Ein wunderbarer französischer Auflauf aus Kartoffeln, Speck, Zwiebeln und Käse – das ist Tartiflette, ein Gericht, welches erst um 1980 von einer Vereinigung der Reblochon-Hersteller entwickelt wurde. Auch wenn es mittlerweile fest mit den Savoyen assoziiert wird, kann man es daher nicht zu den traditionellen französischen Gerichten zählen. Es gibt heute viele regionale Abwandlungen, z.b. mit Ziegen- oder Münsterkäse.

Tartiflette

Zutaten

  • 1,2 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 ganzer Reblochon-Laib
  • 400 g Bacon
  • 3 Zwiebeln
  • ca. 200 g Creme fraîche
  • etwas Weisswein
  • Salz

Rezept

30b9a38d-7bf7-47b4-bae6-f69951c48a1fDie Kartoffeln werden mit Schale in Salzwasser ca. 15 Minuten gekocht, also nicht ganz durchgegart, und nach dem abkühlen geschält und in dicke Scheiben geschnitten. Zwiebeln und Bacon ebenfalls in dicke Scheiben schneiden. Den Käse einmal quer halbieren und die Hälften nochmals teilen.

28b53c71-467f-4a38-9e5b-d6d5da0a54adWährend der Backofen auf 200° Umluft vorheizt, kommt der Bacon in eine kalte Pfanne und darf bei mittlerer Hitze anschwitzen. Sobald er zu bräunen beginnt werden die Zwiebeln hinzugegeben. Sind die Zwiebeln weich, wird alles mit Weisswein abgelöscht. Sobald der Bratensatz gelöst und der Wein etwas eingekocht ist, stellen wir die Zwiebel-Bacon-Mischung vom Herd.

7324709b-ea5b-4630-a24e-8a232854e0e8Etwa 2/3 der Kartoffeln legen wir auf dem Boden einer Auflaufform aus, salzen sie nach Wunsch leicht und geben Zwiebeln und Bacon darüber. Darauf kommen die restlichen Kartoffeln. Nun verteilen wir darüber die Creme fraîche, bevor schließlich der Reblochon mit der Rinde nach oben Platz nehmen darf.

TartifletteDie Form kommt nun für 15-20 Minuten bei 200° Umluft in den Ofen. Falls nötig, am Ende noch unter dem Oberhitzegrill etwas bräunen. Dazu passt Baguette und ein grüner Salat sehr gut – guten Appetit =)

Ohne Creme fraîche wird das Gericht etwas kräftiger und die Soße noch dickflüssiger, also ruhig etwas experimentieren.

Tartiflette

Weitere Rezeptideen: Elsässer Schnitzel, Sauerkraut-Pfanne, Westerwälder Dibbekoche, Kartoffelsalat mit roter Beete, Ofenkartoffeln mit Gorgonzola und Spinat

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

2 Gedanken zu „Tartiflette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.