Westerwälder Dibbekoche

Es gibt ja in vielen Regionen Varianten des Kartoffel- oder Topfkuchens: Dibbelabbes, Dibbekoche, Dibbedotz, etc. … aber natürlich das einzig wahre Original der Westerwälder Dibbekoche! 😉 Es handelt sich um eine Art riesigen Reibekuchen, der  in einem schweren Bräter im Ofen gegart wird. Neben der leckeren braunen Kruste ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Speck. Dieses traditionelle deutsche Gericht zählt zur klassischen, einfachen Hausmannskost: Es konnte gut vorbereitet werden und wurde dann, bevor man aufs Feld ging, in den Ofen geschoben und war dann nach 2-3 h fertig, wenn man wiederkehrte. Mit Apfelkompott zusammen ein ehrlicher, unkomplizierter Genuß für die kalten Tage!

Zutaten für 4 Personen

  • 2 kg Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Eier
  • 200 g Speck, möglichst Bauchspeck
  • 4 Mettenden (optional)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • etwas Butter

Rezept

2e516932-218d-4105-a1bc-65f956e3a247Kartoffeln und Zwiebeln schälen und fein reiben. Beides in ein Sieb geben und ausdrücken bzw. abtropfen lassen. Die Stärke, die sich am Boden des Sammelgefäßes absetzt, kann wieder in den Teig gegeben werden. Speck und Mettwurst werden in große Stücke geschnitten.

a024078e-1886-484e-9727-70d5d2c7dd29Die Zutaten werden nun in eine Schüssel gegeben und mit Pfeffer, Salz und Muskat gewürzt. Nach dem Abschmecken die Eier hinzugegeben und alles vermischen. Die Masse in einen gebutterten Bräter oder eine Auflaufform geben. Je größer die Form bzw. je flacher der Teig, umso schneller ist der Dibbekoche fertig, und umso mehr Kruste gibt es pro Portion 😉 Das ganze kommt jetzt bei 200 ° Umluft für ca. 2-2,5 h in den Ofen. Falls der Dibbekochen zu dunkel wird, gegen Ende abdecken.

Westerwälder DibbekoocheZusammen mit Apfelkompott servieren – ein Traum! Schmeckt auch am nächsten Tag prima, kalt oder in Butter angebraten!

Ähnlich lecker: Ofenkartoffeln mit Gorgonzola und Spinat oder Reibekuchen mit Räucherlachs

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.