Sloppy Joe Burger

Ein Klassiker der amerikanischen Küche ist der Sloppy Joe Burger, der „schlampige Joe“. Er erinnert etwas an Bolognese oder Chili auf einem Burgerbrötchen, schmeckt aber, v.a. mit etwas Cheddar und Jalapenos, wirklich viel besser als man es sich vorstellt. Es gibt unzählige Entstehungsgeschichten zu diesem Gericht, am wahrscheinlichsten ist wohl, dass es eine übliche Mahlzeit während der grossen Depression war: Hackfleisch mit Zwiebeln auf einem Brötchen oder Brot. Da dieser Burger sehr schnell und unkompliziert zuzubereiten ist und sich die Hackfleischmasse auch gut einfrieren lässt, ist er ein ideales Grill- oder Partygericht, z.b. für die kommende Football-Saison.

Zutaten

  • 6-8 Burgerbrötchen
  • 600 g Rinderhack
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 500 g passierte Tomaten
  • ca. 75 ml Geflügelfond
  • 3 Tl brauner Zucker (echter amerikanischer brauner Zucker mit Melasse)
  • 2 EL Worcestershire Soße
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 1 Tl Senf
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • optional 200 g geriebenen Cheddar, Jalapenos
  • optional Ketchup zum abschmecken

Rezept

08f1a800-962b-4818-aa53-3fbe0529b3ea

Zwiebeln, Knoblauch und Paprika sehr fein würfeln. Das Hackfleisch in wenig Öl krümelig anbraten, dann das gewürfelte Gemüse hinzugeben und kurz mitbraten, bis das Fleisch schön bräunt und sich Bratensatz bildet.

91188284-bfb4-48ce-92ee-9558cbe79a43

Mit Geflügelfond und Tomaten ablöschen und den Bratensatz lösen. Worcestershiresoße, Essig, braunen Zucker hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis eine nahezu trockene „Soße“ entsteht. Am Ende mit Senf, Salz, Pfeffer und ggf. Zucker abschmecken. Wer will kann auch mit etwas Ketchup abschmecken. Die Hackfleischmasse auf einem Bun mit geriebenem Cheddar und Jalapenos, oder auch pur, anrichten. Guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen!

Ebenfalls lecker: Pulled Pork Burger

Sloppy Joe

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.