Gurkensuppe mit Lachs

Perfekte Vorspeise oder aussergewöhnliches Hauptgericht: dieses Rezept von Wolfram Siebeck ist grandios einfach und lecker. Ein weiteres wunderbares Beispiel, wie sich einfache Zutaten zu einem schmackhaften Ganzen fügen … hier harmoniert die Säure und Frische der Gurken sehr schön mit dem saftigen Lachs. Ein Rezept für das ganze Jahr und jede Gelegenheit, ob schnelle Küche unter der Woche oder Feiertagsmenü. Nachkochen unbedingt empfohlen =)

 

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Schlangengurken bzw. Salatgurken
  • 400 g frischer Lachs (oder alternativ Räucherlachs)
  • 1 l Hühnerfond oder ungesalzene Hühnerbrühe (am besten selbstgemacht)
  • Zitronensaft (1/2 Zitrone)
  • 1 EL feingehackter Dill
  • 100 ml Sahne
  • Butter
  • ca 1/2 TL Currypulver
  • Salz, Zucker

Rezept

2d7a3f67-7477-439f-8f75-100d73f5f4eaDie Gurken schälen, halbieren und mit einem Löffel entkernen. Die Enden abtrennen und die Gurken der Länge nach in Streifen und dann in Würfel schneiden. Den Lachs in mundgerechte Würfel zerteilen; den Dill fein hacken.

d1aaa99d-11a6-4662-966e-ce97b6f6aa9fNun die Gurkenwürfel in etwas Butter anschmoren und mit dem Hühnerfond ablöschen. Fertiger Fond im Glas ist weniger salzig als fertige Brühe und eignet sich daher besser. Die Gurke 10 Minuten köcheln lassen, 5-6 EL Gurkenwürfel beiseite stellen und dann mit dem Zauberstab pürieren. Sahne, Dill, Zitronensaft sowie einen halben bis einen ganzen Teelöffel Currypulver hinzufügen. Die Gurkenwürfel wieder zur Suppe geben und alles mit Salz und etwas Zucker abschmecken.

img_8743Die Lachswürfel für 3 Minuten in der heißen Suppe ziehen lassen (nicht mehr kochen) und sofort servieren – guten Appetit!

Dazu passt selbst gebackenes Wurzelbrot

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

5 Gedanken zu „Gurkensuppe mit Lachs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.