Lyoner mit Champignons

Selbstgemachte Lyoner mit Champignons – nur aus Hackfleisch, Gewürzen und Pilzen. Eine sehr leckere selbstgemachte Wurst, die eigentlich genauso einfach herzustellen ist wie der selbstgemachte Fleischkäse. Das einzige Hilfsmittel was wir eventuell benötigen, ist die „Wurstfee“ oder „Schinkenfee“, und wegen dieser Produktnennung und den Amazon-Links zu diesem Hilfsmittel beinhaltet dieser Beitrag auch [Werbung}. Alternativ reichen aber für den Anfang auch Einmachgläser etc. Hilfreich ist auf jeden Fall eine Aufschnittmaschine, denn mit dem Messer ist das Schneiden, wie man auf den Fotos sieht, schon eine kleine Herausforderung. Es lohnt sich jedenfalls, diese Champignon-Lyoner einmal nachzukochen, denn der Geschmack ist viel besser als bei gekaufter Wurst!

[Werbung – Produktnennung – Amazon-Affiliate-Links]

img_6729

Zutaten

  • 700g Schweinehack, 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 ml eiskaltes Wasser
  • 19 g Nitritpökelsalz
  • 1,5 g Macis (oder Muskat)
  • 0,5 g Ingwerpulver
  • 0,5 g Kardamon
  • 0,5 g Koriander
  • 0,5 g Paprikapulver
  • 2 g weißer Pfeffer
  • 6 g Kutterhilfsmittel mit Umrötung
  • 150 g kleine Champigons aus dem Glas
  • Schraub- oder Einmachgläser oder die Schinkenfee (Amazon-Affiliate-Link)

Rezept

8dda5959-e6cb-4fdd-a4fc-b2c85935e42aZunächst werden die Gewürze und Champigons abgewogen und bereit gestellt. Die 200 ml Wasser wandern für ca. 20 Minuten ins Gefrierfach. Dann das kalte Hackfleisch mit den Gewürzen in die Küchemaschine geben.

2b4942b8-5db1-4909-bf97-092d737c87b6Jetzt das eiskalte Wasser zugegeben und alles für 10 Minuten bei mittlerer bis hoher Stufe kneten, bis ein bindiger Teig entsteht. Die gut abgetropften Champignons zugeben und per Hand gründlich unterrühren. Nun die Lyoner-Masse in die Schinkenfee füllen und im Wasserbad oder Einkochautomaten oder einfach einem Topf mit heissem Wasser bis zur Kerntemperatur von 70-75 ° C ziehen lassen.

7a803b22-9108-42a9-becd-6d793560abddDie Wurstfee nun ankühlen lassen und für 12-24 h in den Kühlschrank stellen. Dann mit einem Messer am Rand entlang lösen und aus der Wurstfee stürzen. Jetzt kommt der beste Teil: anschneiden und genießen 🙂

Alternativ kann man natürlich die Champignons weglassen oder durch Paprika ersetzen.

Auch sehr lecker ist der selbstgemachte Fleischkäse oder der Kochschinken.

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

2 Gedanken zu „Lyoner mit Champignons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.