Caprese

Caprese gehört zu jedem Grillen (und eigentlich auch sonst) auf den Tisch! So unglaublich einfach, gesund und so lecker – wenn man großartige Produkte verwendet. Das bedeutet v.a. gute Tomaten, gutes Olivenöl und Mozarella. Nein, kein Balsamico … Balsamicoessig gehört in dieses italienische Nationalgericht nicht hinein, so wie strenggenommen auch kein Pfeffer, sondern nur Salz … und wenn die Zutaten gut schmecken, dann ist das Resultat auch ein absoluter Genuß! Dazu braucht man nur noch selbstgemachtes Ciabatta zum auftunken – traumhaft! So schmeckt der Sommer 😉

Zutaten

  • 3-4 Tomaten, am besten selbst angebaut oder mindestens in Bio-Qualität
  • 1-2 Mozarella, möglichst Büffelmozarella
  • 1 Topf Basilikum
  • Salz (und ggf. Pfeffer)
  • Olivenöl

Rezept

img_5103

Tomaten waschen, den grünen Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Den Mozarella abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Eine gute Handvoll Basilikumblätter waschen und gut trocknen.

Die Tomaten- und Mozarellascheiben kreis- oder spiralförmig abwechselnd auf einer Platte anrichten, dabei nur leicht überlappen lassen. Den Basilikum darüber verteilen (strenggenommen gehört auf jedes „Tomate-Mozarella-Pärchen“ ein Blatt Basilikum). Nun nur noch leicht salzen und großzügig mit Olivenöl beträufeln. Dazu passt wunderbar das selbstgebackene Ciabatta – fertig ist ein schnelles, einfaches, gesundes und farbenfrohes Sommergericht 🙂

img_5102

Twitter: @GutEsser_Blog

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

2 Gedanken zu „Caprese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.