Spargel in Kokosmilch

Spargel asiatisch angehaucht – in einem Kokos-Curry gegart: Der Kokosgeschmack passt sehr gut zum Spargel, und die Schärfe kann man nach Wunsch dosieren.  Zusammen mit Reis und/oder z.B. Garnelen oder Huhn ein vollwertiges Hauptgericht, passend zur Spargelzeit! Das Rezept fürs Spargel-Curry stammt von unserer philipinischen Freundin Margie =)

 

Zutaten

  • 500 – 750 g Spargel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • rote Currypaste
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Rezept

img_3769

Den Spargel schälen und nach Wunsch in Stücke schneiden. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen, fein würfeln und dann in Öl anschwitzen. Einen halben (oder viertel) Teelöffel Currypaste kurz mitbraten.

img_3767

Den Spargel hinzugeben, umrühren und mit der Kokosmilch ablöschen. Den Spargel bei schwacher Hitze kochen, bis er gar ist. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und nach Wunsch mit z.B. Mehl eindicken … und fertig =) Es erinnert vom Aussehen her etwas an eine asiatische Hollandaise und ist mal etwas anderes 😉

4 Gedanken zu „Spargel in Kokosmilch

  1. Merci Dir, sehr schön die Präsentation, das klingt echt spannend. Werde ich mir ausdrucken.

    Ich hab deshalb im Grillforum gefragt, weil ich Dein Blog-EMail erst jetzt erhalten habe und soooo neugierig war 😉

    Lieber Gruß aus Tirol Silvia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.