Flammkuchen mit Birne und Ziegenkäse

Birne und Ziegenkäse sind wirklich eine tolle Kombination, und das auf knusprig-dünnem Flammkuchen, verfeinert mit Walnüssen und etwas Honig … ein fantastisches Herbstgericht ganz ohne Kürbis! Nachkochen lohnt sich definitiv 😉

Zutaten für 3-4 Flammkuchen

  • Boden: 250 g Mehl, Salz, 125 ml Wasser, 2 El Öl
  • 2-3 Becher Schmand
  • Milch
  • 2-3 reife Birnen
  • 1 Pckg. Ziegenkäse
  • Walnüsse
  • Honig
  • Salz, Pfeffer

Rezept

f7674640-6165-447f-b976-b636037e9868Mehl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig kneten. Die Birnen schälen und in dünne Spalten schneiden, den Ziegenkäse in Scheiben. Den Backofen auf 250 ° C vorheizen.

030bc0f0-9ca9-42eb-842a-d6ef7ee4342bDen Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. mit etwas Milch oder Sahne verflüssigen. Den Teig sehr dünn auf Backpapier ausrollen und ebenfalls dünn mit Schmand bestreichen. Dann mit Birnen und Ziegenkäse belegen, mit Walnüssen bestreuen und mit etwas Honig beträufeln.

Nun für einige Minuten (ca 7-10) in den heißen Backofen, bis der Boden knusprig und der Käse gebräunt ist. Guten Appetit!

img_7579

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

2 Gedanken zu „Flammkuchen mit Birne und Ziegenkäse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.