Inkbird HET-F001 Thermometer – Test und Give-Away

Ich habe zu Testzwecken ein HET-F001 Thermometer der Firma Inkbird gratis bekommen und möchte euch dieses kurz vorstellen. Und damit ich hier nicht in eine Interessenskonflikt gerate, schenke ich es an euch weiter, bzw. ein brandneues, welches ich regulär erworben und bezahlt habe … mehr dazu weiter unten =) Der Text enthält auch Links zu Amazon und somit „Werbung“.

AMAZON-WERBUNG

Es handelt sich beim HET-F001 um ein sogenanntes Einstich-Thermometer, und zwar in falt- oder klappbarer Ausführung. Es wird also, wer hätte das gedacht, in die zu messende Substanz eingestochen.

Lieferumfang – alles dabei

Positiv fällt, neben der sehr minimalistischen Verpackung, zunächst auf, dass im Lieferumfang auch die benötigte Batterie (AAA) enthalten ist, so dass sofort losgelegt bzw. -gemessen werden kann.

img_1791.jpg

Anleitung – Inglisch onlie

Eine klassische Anleitung liegt dem Thermometer nicht bei, diese ist stattdessen auf die Rückseite der Packung gedruckt … leider nur in englisch, was aber kein großes Problem darstellt. Es gibt lediglich zwei Knöpfe und, wenn man so will, den Thermometerfühler als weiteren Einschaltkknopf, also insgesamt drei Bedienknöpfe.

Magnetisch

Dem aufmerksamen Leser ist auf obigem Bild der Magnet-Aufkleber aufgefallen. Hier handelt es sich ausnahmsweise einmal nicht um einen Warnaufkleber für Herzschrittmacher-Träger, sonder um eine Besonderheit des Inkbird HET-F001 (Amazon-Werbung): es lässt sich magnetisch an metallene Oberflächen arretieren … angeblich jedenfalls. Mir ist es mehrfach nicht gelungen, das Thermometer an einer senkrechten Oberfläche zu befestigen; der Magnet scheint zu schwach zu sein.

img_1793

Messwerte

Anders als sein Schwestermodell, das Inkbird IRF-2S (Testbericht hier im Blog), lässt sich das Display des HET-F001 einwandfrei ablesen. Ein- und ausschalten lässt es sich durch ein- oder ausklappen des Thermometerfühlers oder durch den „On/Off“-Knopf. Es dauert ca. 4-7 Sekunden, bis die Temperatur gemessen wurde … hier scheint es mMn  in Flüssigkeiten langsamer zu messen als z.B. in Fleisch.  Durch drücken des „Hold“-Knopfes wird die gemessene Temperatur kurz gespeichert, so dass sich durch die Temperaturschwankungen nach Herausziehen keine Verfälschungen ergeben. Das wars dann auch soweit mit den Funktionen … Die gemessenen Temperaturen werden recht genau angezeigt (getestet in kochendem Wasser, im Sous-Vide-Bad bei 80°C und bei Raumtemperatur, etc.).

Fazit

Das Thermometer fühlt sich durchaus stabil und wertig an und liegt gut in der Hand. Die Temperaturwerte scheinen richtig angezeigt zu werden. Auch geht der Messvorgang schnell von der Hand. Der Magnet zur Arretierung an Metalloberflächen zwar eine nette Idee, fällt aber leider zu schwach aus (Update: scheinbar wird mittlerweile ein stärkerer Magnet verbaut). Das Thermometer ist schnell einsatzbereit und eignet sich auch zur schnellen Temperaturkontrolle von Flüssigkeiten, z.B. Babynahrung o.ä.

Give-Away

Ich verschenke ein brandneues Inkbird HET-F001 an eine(n) glückliche(n) Kommentator(in). Schreibt mir also in den Kommentaren warum ihr ein Thermometer braucht und nehmt automatisch an der Verlosung teil. Berücksichtigt werden Kommentare dieses Beitrages bis einschließlich 28.02.2018 23:59 Uhr. Ansonsten gelten diese Teilnahmebedingungen. Den Versand in Deutschland zahle ich. Viel Glück!

Update: Der/die Gewinner(in) steht fest und wurde informiert 🙂

10 Gedanken zu „Inkbird HET-F001 Thermometer – Test und Give-Away

  1. Ich bräuchte das Thermometer für die Grill Zeit, mag mein Fleisch gerne Medium, es ist aber nicht immer einfach den richtigen Punkt im inneren ab zu schätzen, das wäre eine große Hilfe für mich. Und meine Frau für die Braten Zubereitung und zum backen . Sie macht immer viel mit Glasuren und Garnache, wo die Temperaturen stimmen müssen. Momentan behilft sie sich mit einem analogen Fleisch Thermometer, was sehr ungenau ist. Wäre schön wenn´s klappt 🙂

    Allen viel Glück 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s