Ofen-Feta mit Tomaten und Pasta

Der aktuelle Foodtrend: cremiger Fetakäse mit Tomaten aus dem Backofen und leckerer Pasta. Dieses absolute Alltagsrezept ist ebenso schmackhaft wie einfach, und dazu noch blitzschnell in 20-30 Minuten zubereitet. Die Zutaten für den sogenannten „baked feta“ kann man prima auf Vorrat verfügbar haben, und ausserdem sind dem persönlichen Geschmack kaum Grenzen gesetzt: ob zusätzlich mit Zucchini oder Spinat, mit Dosentomaten oder mit knusprigen Röstzwiebeln oder Bacon verfeinert, hier findet jeder etwas für den eigenen Gaumen.

Zutaten

  • 300-400 g Fetakäse
  • 400-500 g Cocktailtomaten, möglichst süß
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2-3 Handvoll Babyspinat oder anderes Gemüse nach Wunsch
  • 2 EL Oregano
  • Olivenöl
  • optional 4 Scheiben Bacon oder z.b. Röstzwiebeln
  • Pasta der Wahl

Rezept

Als erstes heizen wir den Ofen auf 180° Umluft auf und schälen und würfeln den Knoblauch. Tomaten und Blattspinat waschen, anderes Gemüse falls gewünscht ebenfalls waschen und würfeln. Gut passen können z.b. Champignons oder Zucchini. Dann eine Auflaufform großzügig mit Olivenöl einpinseln.

Den abgetropften Feta sowie die Tomaten (und weitere Zutaten falls gewünscht) in die Form geben, mit Oregano und Knoblauch würzen, alles mit ordentlich Olivenöl übergießen und für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben, höchstens jedoch bis Knoblauch oder Käse anfangen zu bräunen. In der Zwischenzeit die Pasta kochen. Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, den Blattspinat dazugeben und alles gründlich verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Wer mag kann etwas Nudelwasser dazugeben oder auch Dosentomaten.

Die gekochten Nudeln nun einfach dazugeben, gründlich verrühren und etwas ziehen lassen – fertig! Statt Nudeln würde wahrscheinlich auch knuspriges Baguette zum dippen passen … oder Reis? Ausprobieren!

Sehr passend ist meiner Meinung nach allerdings noch Bacon – oder für Vegetarier auch Röstziwbeln, denn etwas knuspriges rundet das Rezept wunderbar ab. Den Bacon dazu in einer kalten Pfanne knusprig ausbraten und auf einem Rost oder auf Küchenpapier abkühlen lassen. Nun einfach zerkrümeln und über die Pasta geben – lecker!

Leckere Pasta: Lachs-Spinat-Pfanne mit Pasta, Pasta mit Salbei und Salsiccia

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

13 Gedanken zu „Ofen-Feta mit Tomaten und Pasta

Schreibe eine Antwort zu nadiiag Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.