Gurken-Relish mit Dill und Kresse

Eine frische und leichte Beilage zu Fleisch, Gemüse oder einfach nur zu leckerem Brot: würziges Gurken-Relish mit Dill, Petersilie und Kresse. Da wir frische Salatgurken nehmen und nichts eingekocht wird, behält das Relish eine schöne knackige Frische, fast wie ein Gurkensalat. Ein Relish ist laut Wikipedia eine englische Würzsoße, ähnlich einem Chutney, aus süß-säuerlich eingelegtem stückigem oder püriertem Gemüse oder Obst, mit indischem Ursprung. Es wird traditionell als Aufstrich für Sandwiches, Dip oder zu Fleisch- und Fischgerichten verwendet.

img_5314

 

Zutaten

  • 1-2 Salatgurken
  • 1 Bund Dill
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Schale Kresse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • weisser Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Rezept

fc476b7e-552a-44e2-b71b-976db11a4c92

Die Gurke entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Dill und die Petersilie waschen und hacken, die Kresse abschneiden. Alles in eine Schüssel geben und vermischen.

cd6a7cec-4a34-46e6-9ef0-c72c6f2ff2b7

4-5 EL Olivenöl, 2 EL Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Zucker oder Honig sowie eine geriebene oder zerdrückte Knoblauchzehe zu einem Dressing mixen. Über die Gurken-Kräutermischung geben, umrühren, etwas ziehen lassen und mit Salz, Zucker und Essig abschmecken – fertig!

img_5315

Twitter: @GutEsser_Blog

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.