Backofen-Spargel

Die beste Art, Spargel zu garen, ist meiner Meinung nach der Backofen. Ob als kleinere Portion in Backpapier gewickelt oder in einer mit Alufolie verschlossen Auflaufform, auf diese Art behält der Spargel viel mehr Geschmack. Er ist nicht so wässrig wie gekochter Spargel, weniger bitter und hat eine bessere Konsistenz; also eine klare Empfehlung, z.B: für die superleckeren Spargel-Wraps 🙂

 

Zutaten

  • Spargel
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Wasser

Rezept

dad619db-37f2-4ad0-9398-ef0bc1548c68

Den Spargel gründlich schälen und die Enden kappen. Dann die Stangen in eine Auflaufform oder auf ein tiefes Backblech geben, dabei möglichst die Form so groß wählen, dass der Spargel nicht übereinander liegt. Den Spargel salzen, pfeffern und mit etwas Zucker bestreuen sowie einige Butterflocken darübergeben. Zum Schluss noch ein wenig Wasser dazu gießen.

034f972a-01ad-427b-9cf5-aef3db40f92e

Die Form nun gut mit Alufolie verschließen und bei 200° für ca. 45 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Bei dickeren Stangen sind evtl 60 Minuten nötig, bei sehr dünnen reichen vielleicht auch 30 – einfach austesten. Der Spargel schmeckt so zubereitet auch ohne Soße sehr sehr gut, z.B. mit Lachs und Kartoffelstampf 🙂

img_4290

6 Gedanken zu „Backofen-Spargel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.