Schweinefilet mit Pflaumen und Lebkuchen-Soße

Dieses Rezept passt sehr gut zur kalten Jahreszeit, was vor allem auf die fantastische Lebkuchen-Soße zutrifft … damit schmeckt auch Wild ganz ausgezeichnet. Wir verfeinern die Füllung noch mit etwas selbstgemachtem Bacon Jam, das ist aber natürlich kein Muss. Auf jeden Fall ein tolles Rezept für kalte Januartage!

img_9410

Zutaten

  • 1-2 Schweinefilets
  • 200 g Trockenpflaumen
  • ca. 100 g Speck
  • 0,25 l Rotwein
  • 0,25 l Rinderfond
  • 1 Sossenkuchen
  • 2 Schalotten
  • 1 kleines Stück dunkle Schokolade
  • optional 1 EL Bacon Jam
  • Zahnstocher, Küchengarn
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Rezept

80c63c98-f352-4a80-9766-f15150ecebc5Schalotte, Pflaumen und ggf. den Speck würfeln. Die Schweinefilets parieren und scharf von allen Seiten in einer großen Pfanne oder einem Bräter anbraten, dann zur Seite stellen. Speck und Schalotte in der gleichen Pfanne anbraten, dann die Pflaumen kurz mitbraten und mit einem Schuss Rotwein ablöschen. Nun optional einen Esslöffel Bacon Jam hinzugeben und alles einkochen lassen, es sollte nur noch wenig Flüssigkeit in der Masse sein.

d5cc0acb-a52a-4e97-ad91-ed9c2b7b7288Die Schweinefilets nun längs von der flacherern Seite einscheiden, so dass eine Tasche entsteht. Diese wird mit etwa 2 bis 3 Esslöffeln unserer Pflaumenmasse gefüllt. In regelmäßigen ABständen Zahnstocher duch beide Ränder stecken und diese dann über Kreuz mit dem Küchengarn verschnüren, so dass das Filet wieder verschlossen ist. Falls das nicht ganz klappt ist es auch kein Problem. Die Filets kommen nun in eine Auflaufform und für 35 bis 40 Minuten bei 150 ° Ober- und Unterhitze in den Ofen.

29220c51-9051-4e23-85b9-76d2a385f044Währenddessen den Soßenkuchen in Rotwein einweichen. Die restliche Füllung mit Fond und dem restlichen Rotwein aufgießen und aufkochen sowie reduzieren. Jetzt den Lebkuchen in der heißen Soße auflösen und die Schokolade hinzugeben. Je nach gewünschter Konsistenz weiter reduzieren oder mit etwas Fond aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die Schweinefilets inklusive Fleischsaft kurz in der Soße ziehen lassen. Die Zahnstocher und Garn entfernen und das Filet in Scheiben aufschneiden. Es sollte durchaus noch minimal Rosa sein. Soße und Fleisch auf einem Teller anrichten und z.b. mit Rösti und Brokkoli servieren. Eine wirklich tolle Soße dank des Lebkuchenaromas!

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

4 Gedanken zu „Schweinefilet mit Pflaumen und Lebkuchen-Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.