Handkäs-Tartar

Ein rheinhessisches Gericht – und zwar wie es sich gehört ohne Kümmel! Man kennt Handkäs vor allem „mit Musik“, also mit einer Marinade aus Essig, Öl und Zwiebeln (ohne Kümmel). Handkäs kommt übrigens nicht nur aus Hessen, auch wenn er dort am verbreitesten ist, denn bekannt ist Handkäs auch in Rheinhessen und der Pfalz, die Herstellung ist auch aus Niedersachsen, Schlesien und Westfalen überliefert. Handkäs ist eine sehr gesunde, eiweissreiche und fettarme Käsespezialität, die aus Milchquark hergestellt wird. Je jünger und unreifer der Handkäs ist, umso größer ist der weiße Kern. Der Mainzer Käse ist übrigens eine Variante aus dem Jahre 1813 (Wikipedia-Artikel). Das Handkästartar stellen wir jedenfalls ohne das übliche Dressing und stattdessen mit Schmand her, dafür bekommt das Gericht durch das Gewürz des Essigbaums (Sumach) einen echten Crossover-Charakter =) Den besten Handkäs in Mainz gibt es im Restaurant Ma:doro, und natürlich (ihr wisst es), ohne Kümmel: https://www.madoro.de/

Zutaten

  • 200 g Handkäs
  • 1 rote Paprika
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Honig
  • ca. 80 g Schmand
  • ca. 1 EL Sumach
  • Salz, Zucker, Cayennepfeffer

Rezept

Der Handkäs wird in ca. 1 cm große Würfen geschnitten. Oben erkennt man gut den „unreifen“ Kern, dieser Käse hätte gut noch einige Tage reifen können. Die Paprika wird ebenfalls gewürfelt, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten.

Käsewürfel, Paprika und Frühlingszwiebel werden mit Schmand und Honig grüdnlich vermischt. Anschließend mit Sumach, Cayennepfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Am besten lässt man das Handkästartar einige Stunden im Kühlschrank ziehen. Zum anrichten bietet sich ein Servierring als Hilfe an. Dazu passt ein kräftiges Sauerteigbrot.

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

2 Gedanken zu „Handkäs-Tartar

  1. Hm, lecker. Gibt es hier in der Schweiz fast nicht zu kaufen, habe aber gerade gelesen, dass es wohl im Toggenburg und in Liechtenstein hergestellt wird und uralte Tradition ist. Mal checken….. – aber wenn ich ab und zu in Deutschland bin, dann….. lecker!

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu gut-esser.de Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.