Risotto mit Garnelen

Ein schön cremig-schlotziges Risotto nach traditionellem Rezept … mit den Garnelen definitiv ein Hauptgericht 🙂

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Risotto-Reis
  • 1,5 – 2 l Hühnerbrühe (alternativ Gemüsebrühe, möglichst kein Instant)
  • 1-2 Schalotten
  • 40 g Butter, 50 g kalte Butter
  • 100 ml Weisswein
  • 80 g frisch geriebenen Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • Garnelen:
    • 500 g Garnelen
    • 3-4 Knoblauchzehen
    • Saft einer halben Limette
    • glatte Petersilie
    • Olivenöl

Rezept:

1. Die Brühe bis kurz vor dem kochen erhitzen. Die Schalotten schälen und fein hacken und dann in 40 g Butter ein paar Minuten anschwitzen (nicht bräunen). Nun den Reis zugeben und  rühren, bis die Butter gleichmäßig verteilt ist.

2. Den Wein angiessen, die Hitze leicht erhöhen und den Wein komplett einkochen lassen. Nun die siedend heiße Brühe zugeben, Schöpflöffel für Schöpflöffel, und den Reis unter ständigem rühren garen. Die Brühe sollte dabei grade noch nicht kochen.

3. Wenn der Reis fertig ist und das Risotto die gewünschte Konsistenz hat (nach ca. 20 – 25 min), mit der in Würfeln geschnittenen kalten Butter abbinden. Den geriebenen Parmesan unterheben.

img_9531

4. Am besten brät man die Garnelen parralell zur Risottozubereitung. Dazu die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und großzügig Olivenöl in einer Pfann erhitzen. Die Garnelen zugeben sowie den Knoblauch. Mit dem Limettensaft beträufeln. Am Ende mit gehackter Petersilie bestreuen und unter das Risotto heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s