Ofenkartoffel mit Ei und Thunfischsosse

Grossartiges Soulfood nach Ottolenghi für die kalten, dunklen Tage: dampfende Ofenkartoffeln mit goldenem Eigelb und kräftiger Tonnato-Soße – unbedingt ausprobieren!

Zutaten

  • 6 Ofenkartoffeln
  • 6 Eier
  • ca. 180 g Thunfisch in Öl, abgetropft
  • 3 Sardellenfilets
  • 1 Bund glatte Petersilie, ca. 40 g
  • 3 Eigelb
  • 4 EL Zitronensaft
  • 30 g Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Olivenöl
  • grobes Meersalz

Rezept

Die Kartoffeln waschen und auf ein Backblech geben, mit 2-3 EL Olivenöl beträufeln und mit etwas Meersalz bestreuen. Dann für 55 Minuten bei 220 °C Umluft im Ofen backen. Ca. 10 Minuten vor Ende die 6 Eier in 6 Minuten weich kochen, gründlich abschrecken und schälen.

Während die Kartoffeln im Ofen garen bereiten wir die Thunfischsossse zu: Den abgetropften Thunfisch mit den abgespülten Sardellenfilets, ca. 30 g Petersilie, 20 g Kapern, dem Knoblauch und den 3 Eigelb zu einer Paste pürieren. Nach und nach das Olivenöl hinzugeben, bis eine flüssige Mayonnaise entstanden ist. Mit Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken.

Die Ofenkartoffeln vorsichtig einschneiden aber nicht ganz halbieren und das Fruchtfleisch etwas lösen. Dann mit etwas Salz bestreuen und großzügig mit der Tonnato-Soße begießen. Je ein Ei hineinsetzen und so einschneiden, dass das Eigelb herausläuft. Mit einigen Kapern und Petersilie garnieren – und genießen!

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

14 Gedanken zu „Ofenkartoffel mit Ei und Thunfischsosse

  1. Na du bist lustig.Mehr Sosse…Ich hab alles in die Küchenmaschine geworfen und dann geht sie über den Jordan.Alles umgefüllt und mit dem Stabmixer weitergemacht.Jetzt steht die Sosse im Kühlschrank.Problem ist, ich habe heute endlich Schweinemett bekommen(war eine schwere Geburt) und wollte morgen die Lyoner machen.Rumtelefoniert, wer hat eine gute Küchenmaschine?Tante hatte eine und mein Mann hat sie gerade geholt.Boah, wat,n Stress.
    Aber erstmal lass ich mir nachher die Kartoffeln schmecken. :-)))

    Gefällt 1 Person

      1. Na ja, ich wurde nervös wegen dem Mett und der kaputten Maschine.Ich hätte es dann einfrieren müssen, aber erst sealen, da hatte ich nun wirklich keine Lust zu.Nee, die Sosse ist top, wie bei einem Vitello.

        Gefällt 1 Person

  2. Nee, für mich kein Succes, was für ein Aufwand.Nee, die Sosse war top, kenne ich ja vom Vitello, aber der Rest…Mein Mann hat „gefressen“.Danke für das Rezept und die neue Küchemaschine von Bosch wird morgen(Sonntag) geliefert.

    Gefällt 1 Person

  3. Nee, DAS war es nicht, ich mochte es auch, natürlich, ich mache oft Vitello
    Tonnato, aber es war zu schwer für mich.Ich muß dazu sagen, ich bin krank und habe 30 kilo abgenommen, und kein Doktor weiß was es ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.