Zwiebel-Butter selbstgemacht

Die Grillsaison läuft zwar schon seit dem 1. Januar, aber das Wetter spielt ja erst in den letzten Tagen so richtig mit. Der perfekte Begleiter für den Grillabend oder auch das nächste Partybuffet ist diese selbstgemachte Zwiebel-Butter. Ob auf Baguette oder Steak, der dezente Geschmack nach roten Zwiebeln passt toll dazu. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 2 rote Zwiebeln
  • etwas Salz

Rezept

9f20b580-b9af-4bb6-958e-d6d616454718Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Backofen auf 120 ° C Umluft vorheizen. Die Zwiebelwürfel gleichmäßig auf Backpapier verteilen und für 10-20 Minute in den Ofen schieben. Sie sollen noch Biß haben, aber nicht mehr den scharfen Geschmack von rohen Zwiebeln. Alternativ funktioniert das wahrscheinlich auch in einem Dörrautomaten, dauert aber evtl. länger.

9365a9e1-edb1-43e3-94f1-93894870a6e0Die Zwiebelwürfel werden nun unter die weiche Butter gehoben. Mit Salz abschmecken und auf Backpapier geben. Zu einer Rolle formen, in den Kühlschrank legen und einige Stunden durchziehen lassen. Das Formen geht evtl. einfacher, wenn die Butter vorher schon kurz in den Kühlschrank durfte. Guten Appetit =)

Rote-zwiebel-butter

Ebenfalls lecker: Basilikum-Butter

Besucht mich auch auf:

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

6 Gedanken zu „Zwiebel-Butter selbstgemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.