Sauerkraut-Hotdog

In Anlehnung an das Reuben-Sandwich oder die New-York-Hotdogs kann diese Hotdog-Variante verstanden werden … man könnte dank Bratwurst aber auch vom typisch „german“ Hotdog reden. Wer mag kann natürlich auch ganz stilecht Frankfurter Würstchen o.ä. verwenden. Auf jeden Fall Fastfood in gut – da braucht man keine Box vom schwedischen Möbelhaus 🙂

Zutaten

  • Hotdog-Brötchen der Wahl
  • Bratwürstchen oder Frankfurter, ebenfalls nach Wunsch
  • Sauerkraut, ca. 500 g
  • Röstzwiebeln
  • Senf

Rezept

f71af51d-c8ec-4549-803a-8329ed990bfcDas Sauerkraut in einem Topf erwärmen. Währendessen die Bratwürste braten oder erwärmen, je nach gewählter Variante. Die Brötchen zu 2/3 einschneiden und bereit stellen.

b8cd7c2b-7602-4d0b-8903-94cb1ec59990Nun das Brötchen mit einer Wurst befüllen, Senf und Sauerkraut hinzugeben und mit Röstzwiebeln bestreuen – fertig! Wer mag besorgt sich noch ganz stilecht die passenden Papiertütchen. Das Sauerkraut sollte übrigens nicht als erstes ins Brötchen, sonst weicht dieses zu schnell auf und bricht.

b84053f5-dfe5-45a3-a08e-163f324cb157Funktioniert natürlich auch mit Rindswürstchen oder Frankfurtern sehr gut!

Sauerkraut-HotdogDefinitiv eine passende Idee für die nächste Party! Guten Appetit!

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

3 Gedanken zu „Sauerkraut-Hotdog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.