Steinpilz-Pasta

Steinpilze findet man mit etwas Glück entweder selbst im Wald … oder beim Gemüsehändler des Vertrauens. Sie eignen sich neben dem Trocknen auch bestens als Basis für ein köstliches, schnelles Nudelgericht.

bf0cf29c-6580-4657-a107-7cfbd9c01b32

Zutaten

  • 500 g breite Bandnudeln
  • 500 g Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • Petersilie
  • Weisswein
  • Gemüsebrühe oder Geflügelfond
  • Limettensaft
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Rezept

03faa7a5-820b-487c-8844-ca659230bbd2Die Pilze abbürsten oder mit Küchenpapier sauberreiben, nicht waschen. Petersilie und Zwiebel fein hacken, die Pilze nach Wunsch in Stücke schneiden.

7caef2d4-e737-4a3a-b5bd-66cd7e3da861Die Steinpilze in Butterschmalz scharf anbraten, dann die Zwiebeln hinzugeben. Mit etwas Wein und Brühe ablöschen, die Sahne hinzugeben und alles kräftig einkochen lassen. Währenddessen die Nudeln bißfest kochen. Die Soße mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie unterheben. Die Nudeln zur Soße geben und vermischen – fertig =)

Auch ohne Steinpilze lecker: Nudeln mit schneller Pilzsoße

Pasta mit Steinpilzen

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

4 Gedanken zu „Steinpilz-Pasta

  1. Hier kosten 100 g Steinpilze im Moment zwischen knapp 5-knapp 6€. Das wären also 30€ nur für die Steinpilze. Bei meinem Lieblingsitaliener hab ich erfahren, wie sie es machen, ohne die Bank zu sprengen. Die beiden Köche erzählten mir, daß die Brühe mit getrockneten Steinpilzen gemacht wird, weil die viel intensiver ist. Sahne wird keine genommen, stattdessen eine kleine Kelle selbstgemachter Kalbsjus mit dem 3-4 schmale Steinpilzscheiben aufgekocht und reduziert werden. Das Ergebnis war so viel besser als mein Versuch, mit 100 g frischen Steinpilzen zu zweit punkten zu wollen. So konnten sie einen Teller Steinpilztagliateele für 13€ verkaufen, in glückliche Gesichter schauen und dabei noch etwas verdienen. Ich hab es mal nachgebaut und es stimmt 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.