Heidelbeer-Käseküchlein vom Grill

Schnell gemacht, super vorzubereiten, im praktischen Glas als Fingerfood oder einfach als Nachtisch für den Grillabend: leckere Käseküchlein mit Heidelbeeren vom Grill! Natürlich funktioniert das auch im Backofen, aber bei dem Wetter steht man ja lieber am Grill als in der Küche, von daher meine Empfehlung für die nächste Grill-Party! Ausprobieren lohnt sich! 😉

Heidelbeer-Käsekuchen Grill

Zutaten

  • 250 g Magerquark
  • 250 g Speisequark 20%
  • 125 g Zucker
  • 35 g Weichweizengrieß
  • 65 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Pckg. Wanillepuddingpuler (optional)
  • Heidelbeeren oder Obst nach Wahl, z.b. Erdbeeren oder Himbeeren
  • Streusel: 100 g Mehl, 50 g flüssige Butter, 50 g Zucker, optional 1 Pckg. Vanillezucker
  • Einmachgläser 125 ml

Rezept

Heidelbeer-Käsekuchen TeigButter und Zucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Gleichmäßig auf 6-8 kleine Einmachgläser verteilen. Die Streusel herstellen (wie vom leckeren Apple Crumble bekannt).

Heidelbeer-Käsekuchen GläserDas Obst auf die Gläser verteilen und alles mit Streuseln bedecken. Den Grill auf 200 ° C vorheizen und die Küchlein ca. 20 Minuten indirekt grillen (oder bei 200° Umluft 20 Minuten backen).

Heidelbeer-Käsekuchen TellerAbkühlen lassen und genießen!

 

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

5 Gedanken zu „Heidelbeer-Käseküchlein vom Grill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.