Schnelle Salz-Zitronen

Neben schwarzem Knoblauch sind eingelegte Zitronen ein häufiger Bestandteil von Y. Ottlenghis Rezepten, aber auch aus der arabischen bzw. marokkanischen Küche sind diese nicht wegzudenken. Sie sind bestens geeignet als Ersatz für Zitronenschalenabrieb oder für alles, was ein angenehmens Zitronenaroma benötigt. Leider brauchen klassische Salzzitronen 3-4 Wochen, bis sie fertig sind. Dirk von sonachgefuehl.de brachte mich aber auf ein Rezept von Sternekoch Thomas Keller, mit dem man die leckeren Zitronen angeblich in 3-4 Tagen hinbekommt, also ausprobieren!

Zutaten

  • 2 Bio-Zitronen mit essbarer Schale
  • 2-3 EL Salz und Zucker
  • ggf. Olivenöl

Rezept

df0a3fe7-3bf2-4f79-a625-fcf8d9092a5cDie Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Dann in dünne Scheiben schneiden. Salz und Zucker vermischen und den Boden einer kleinen flachen Form oder Schale ausstreuen. Mit einer Lage Zitronenscheiben bedecken und wieder mit Salz und Zucker bestreuen bis die Zitronenscheiben aufgebraucht sind.

Die Schale mit einem Deckel verschließen und an einen warmen Ort stellen. Die Zitronen sollen möglichst immer mit Flüssigkeit bedeckt sein (die sich ja von selbst bildet), also ggf. regelmäßig umschichten. Nach drei bis vier Tagen dann die Zitronen in ein ausgekochtes Schraubglas umfüllen. Falls notwendig, das Glas mit Oliven öl oder kochendem Wasser auffüllen. Die Zitronen sollten sich ungeöffnet ca. 6 Monate halten.

Ich werde parallel einen Versuch mit ganzen Zitronen starten, um einen Vergleich zu haben, ein Update folgt also.

Instagram: gutesser.de

Pinterest: gut-esser.blog

Twitter: @GutEsser_Blog

Youtube-Kanal: gut-esser.de

3 Gedanken zu „Schnelle Salz-Zitronen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.